10kb static blog 

Die optimale Textlänge

Nun, die Zahlen, wie lange denn ein optimaler Text sein soll, schwanken. Mal sind es 300 Worte. Ein anderes mal 1000. Und die Angabe 1600 Worte habe ich auch schon gesehen.

Ich weiß nun nicht, ob das von der Jahreszeit, der Mondphase, dem Geschlecht des Lesers oder der Leserin, dem Alter derselben oder irgendwie sonstwas abhängt. Vermutlich werden meistens Durchschnittswerte ermittelt.

Wobei mir noch durch den Kopf geht, dass 1600 Worte als Artikelbeschreibung für rote Lackschuhe möglicherweise etwas langatmig würde?

Wie auch immer, Durchschnittswerte scheinen irgendwie eine magische Kraft zu haben.

Link zum ganzen Artikel.


statisch vs dynamisch

Dynamische Webseiten werden “erzeugt”. Statische Webseiten sind fertig auf dem Server gespeichert. Das haben Sie vermutlich schon oft gelesen?

Beispiel

Sie möchten am Abend, spät, in’s Bett. Der Tag war lang.

Link zum ganzen Artikel.


Fortschritt

Richard P. Feynman:

„Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“


Die meisten Artikel über Suchmaschinenoptimierung klingen stark nach Marketingblabla?

Ne, echt: SEO-Artikel lesen sich seit Jahren wie Marketingblabla. Meistens.

Es verändert sich immer alles ganz schnell und ohne SEO ist man total aufgeschmissen. Die armen Optimierer führen einen Kampf gegen Windmühlen oder, meinetwegen, den Kampf “David gegen Goliath”. Wobei mit Goliath wohl “Google” gemeint sein wird. Pagespeed, die Ladezeit einer Webseite, ist, wie “Alle” wissen, ein ganz wichtiges Rankingkriterium. Und die armen Menschen, die sich kaum die Butter auf ihr Brot leisten können, werden wegen nix abgestraft.

Hm.

In vielen Fällen ist das Problem nicht Google

Link zum ganzen Artikel.


Slider

Die Frage ist, ob Slider ein Verbrechen gegen die Menschheit darstellen?

Scheinbar allgegenwärtig nerven die Dinger sehr, wenn im 1 bis 3 Sekundentakt die Bilder vorbeihuschen.

Slider und Carousels werden oft als Argument für die Verwendung von JavaScript und JQuery verwendet. Ein Slider geht allerdings auch ohne JavaScript. Und ohne JQuery. Ein bisschen CSS, ferdsch:

Link zum ganzen Artikel.




Diese Website ist ab 56KBit (2G) nutzbar.
Best viewed with: any Browser and any Device.