K
[ Startseite ]

SEO? Ach was!


SEO Jedi. Jetzt wird es auch noch esoterisch ...

| |
M

SEO? Nein, nicht versuchen. Tu es oder tu es nicht. Es gibt kein Versuchen.

Ich weiß nicht, ob Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rer und Jedi-Ritter viele Ge­mein­sam­kei­ten haben. Die Schluß­fol­ge­rung, dass eben dieses ominöse “SEO” etwas sehr eso­te­ri­sches ist, diese Schluß­fol­ge­rung habe ich beim Stöbern im Web allerdings oft.

Ob nun dieses seltsame eso­te­ri­sche Gefühl irgendwas mit den ständigen Wie­der­ho­lun­gen zu tun hat, da bin ich mir nicht ganz sicher. Es könnte allerdings eine Rolle spielen, weil wichtige (Jedi)Regeln eben oft wiederholt werden müssen. Oder so…

…nicht weiter wichtig.

mehr.


Lange Texte vs kurze Texte

| |

Lange Texte werden nicht gelesen. Also ganz kurz eine Ost­frie­si­sche Tee­ze­re­mo­nie:

Ost­frie­sen­tee zubereiten. Kan­dis­zu­cker in Tasse geben. Tee und Sahne dazugeben. Trinken.

Oder ein bisschen aus­führ­li­cher: Ost­frie­sen­tee und Literatur



SEO Texte müssen mindestens 300 Worte lang sein?

| |

Nö, müssen sie nicht. SEO Texte müssen nicht mindestens 300 Worte lang sein.

Eine von Spe­zia­lis­ten (?) und Nachahmern (!) ver­brei­te­te Aussage. Wer nur eine kurze In­for­ma­ti­on sucht braucht keine 300 Worte. Und wenn die “300 Worte Regel” in einem Text zusammen mit “schreiben Sie für den Leser und nicht für Google” steht, dann wird aus falsch auch noch un­glaub­wür­dig.



Impressum
Nachricht | PageSpeed
EXTERN
WaeltiBlog | Tabak