10kb static blog 

Weil "Alle" drüber reden muss es wichtig sein! Pagespeed

Canoe

Dass “Alle” über das Thema Pagespeed reden stimmt so natürlich nicht. Deshalb steht eben dieses ominöse “Alle” auch in Gänsefüsschen.

Drauf gekommen bin ich bei dem Absatz, den ich aus einem Forum geklaut habe …

[..] Beim Ranking in Suchmaschinen spielen ab 2010 zwei Dinge eine wichtige Rolle, die man als Hobbywebmaster oft komplett außer Acht lässt. Zum einen ist das die Ladezeit der Webseite, zumindest findet man darüber immer wieder Berichte im Netz. Zum anderen wird valider Code (stimmiger Quelltext) als Kriterium beachtet. [..]

Viele reden darüber, dann wird das ja wohl auch stimmen?

Hm.

Ein paar Dinge beschäftigen mich zu dem Thema:

Das hat recht wenig mit den (meiner Meinung nach aufgebauschten) Aussagen in den vielen Blogartikeln zu tun, dass Pagespeed ein seeehr wichtiges Rankingkriterium ist. Ist es meiner Meinung nach nicht.

Auch das klingt nicht nach einer sehr hohen Gewichtung für das Ranking?

Wobei in den Kommentaren zu der Aussage von Mueller sich die Meisten einig sind, dass eben die Wichtigkeit von John Mueller verschleiert wird. Is' klar, ne?

Nun kann dabei natürlich jeder das denken, was er will. Oder sie. Das machen die Leute ohnehin. Interessant ist (für mich) noch folgende Überlegung:

Zumindest darf man darüber ein bisschen nachdenken. Sie können das ja bei Google selbst prüfen. Suchen Sie einfach mal nach Artikeln, wo über entsprechende Rankingverbesserungen berichtet wird.

Ich hatte in dieser Beziehung nicht besonders viel Glück.

Links:

Ja, ich lese vorwiegend in englischsprachigen Blogs und Foren. Wobei da letztendlich auch nicht viel anderes als in den deutschsprachigen Artikeln steht. Nur häufig etwas früher?


P.S.: Damit ist die Aktion Pagespeed für mich vorerst abgeschlossen. Hoffentlich. Viel zu verbessern gibt es nicht mehr. Und, als Erinnerung, ich mache das weil ich Spaß daran habe. Nicht weil ich mir SuperDuperPositionen erhoffe.


  snuff  
  waelti
  notiz
  einfach
  impressum