extrem
... auf speed

Mir sind die Aufgaben ausgegangen

Meine selbst ge­stell­ten Vorgaben an die Größe und damit die Ladezeit hier sind erreicht.

Das Thema PageSpeed wird nun ein bisschen lang­wei­lig. Begebe mich auf die Suche nach neuen Aufgaben. Nach Bytes, oder Buch­sta­ben, die nie zuvor ein Blogger gesehen hat …

… oder so.

An­de­rer­seits. Hm.

Jo, an­de­rer­seits ist es natürlich so, dass ich gewaltig viel Spass mit meinem mi­ni­ma­lis­ti­schen Blog habe. Und weil es in der Zwi­schen­zeit ein bisschen in Ver­ges­sen­heit geraten ist, dass In­ter­net­sei­ten und Blogs sehr wohl nur mit HTML und CSS “gemacht” werden können, bleibe ich mal für das laufende Jahr dabei Artikel in einem Blog komplett ohne Ja­va­script und sonstigem Firlefanz zu erstellen.

Das bedeutet dann wiederum, dass es mög­li­cher­wei­se recht wenige Leser gibt. Hm. Dieses Problem löse ich dadurch, dass ich im Jahre des Herrn 2018 eben für mich schreibe. Ir­gend­wel­che Zu­griffs­zah­len sind unwichtig. Wodurch sich, für mich un­ge­wöhn­lich, nun doch ein Ziel für 2018 ergibt: im laufenden Jahr werde ich keine Zugriffs-Sta­tis­ti­ken anschauen.

Er­leich­tert das Schreiben, wenn man nicht ständig Google und eine große Anzahl von zu­frie­den­zu­stel­len­den Main­stream Lesern im Hin­ter­kopf hat ;)


impressum