10kb static blog 

al

Weniger Technologie

Das hier ist einfach meine persönlich Spielwiese. Wie mit möglichst wenig Technologie ein Blog gestaltet werden kann. Das ist Alles.

Schnellere Seiten? Dinge weglassen. Suchmaschinenoptimierung? Was ist der Kern und sich darauf konzentrieren.

Und beim Thema “SEO” bleibt, meiner Meinung nach, nicht besonders viel übrig. Für das Meiste gilt: fuggedaboutit.

Oder so.

Die Kunst, sich nichts daraus zu machen

Seit etwa 15 Jahren befasse ich mich mit dem Thema SEO. Eine gewisse Zeitlang ist mir der Spaß daran vergangen, es wird überwiegend von Tools, Backlinks und Analytics geredet; für menschliches, Erlebnisse und gemachte Fehler bleibt nichts übrig.

Den Spaß daran habe ich wiedergefunden: ich mache mir nichts aus SEO-Tipps. Für jede “Studie” gibt es eine weitere Untersuchung die das genaue Gegenteil behauptet. Und das hat höchstwahrscheinlich damit zu tun, dass es sehr viele unterschiedliche Weg zu guten Positionen gibt.

Ich werde die nächsten Monate versuchen möglichst viele SEO-Regeln NICHT einzuhalten. Und den einen oder anderen Artikel dazu schreiben.

Links

Der Artikel ist schon recht alt. Allerdings, ähm, ist die Sache in der Zwischenzeit nicht besser geworden. Ein wichtiger Satz steht nicht im Artikel sondern, versteckt, in den Kommentaren:

Und die alte Frau denkt: nichts bestätigt das beschriebene Problem besser als die Kommentare. Und arbeitet zufrieden weiter – irgendwo zwischen Design und Technik und stets eingedenk des klugen Satzes: Was am Ende zählt, ist das Ergebnis. So sieht das nämlich noch einer – der Kunde.


Kategorien im Blog

AMP  Alltag  Backlinks  Bloggen  Bullshit  Design  Fuggedaboutit  Klartext  Korrelationen  Links  Mythen  Märchenstunde  Nachdenklich  Notizen  Oder so  Onpage Optimierung  Pagespeed  Querdenker  Relevanz  SEO  Sticky  Technik  Text 


  snuff  
  waelti
  notiz
  einfach
  impressum