tl;dr
oder so

Es war einmal vor langer, langer Zeit

Da haben die Menschen, ver­mut­lich Nerds, seltsame Zeichen auf Tontafeln gemacht um den Mit­men­schen ihre Ge­schich­ten zu erzählen. Später kam dann Papyrus, Briefe, EMail, Blogs und Blog­kom­men­ta­re, Instagram, WhatsApp und was­wei­ßich­no­ch­al­les dazu.

 > Link zum ganzen Artikel.


Bitte nicht stöbern

Nein, bitte nicht stöbern

 > Link zum ganzen Artikel.


Langsame Webseite? Die Probleme sitzen meistens vor dem Bildschirm

Jo. Pa­ges­peed­pro­ble­me sitzen vor Bild­schir­men und “designen” su­per­schnel­le Wordpress-Themes mit, grob, 7,6MByte. Oder designen su­per­schnel­le In­ter­net­sei­ten, bei denen auf die Bilder und Filmchen (und ein paar Dinge mehr) nicht ver­zich­tet werden kann.

 > Link zum ganzen Artikel.


"Habe fertig"

Die Größe der Start­sei­te hat einen neuen Tiefst­stand erreicht. ≤ 4KB.

 > Link zum ganzen Artikel.


Scherzkeks

Außer mir gibt es noch 2 oder 3 andere Menschen auf diesem Planeten die “Text only” (nur Text) Blogs mögen.

 > Link zum ganzen Artikel.


"Quatsch"

Mi­ni­ma­lis­ti­sche Seiten erstellen ist Quatsch. Punkt.

 > Link zum ganzen Artikel.


Im neuen Jahr wird sicher NICHT Alles anders

Nun steht der Jah­res­wech­sel an und damit auch die “Guten Vorsätze”. Wobei eben diese guten Vorsätze eine durch­schnitt­li­che Halt­bar­keit von rund 3 Wochen haben.

 > Link zum ganzen Artikel.


Der Unterschied zwischen einem modernen Design und einem altmodischen Design?

Der Un­ter­schied zwischen modernem (Blog)Design und alt­mo­di­schem Design ist recht schnell be­schrie­ben …

 > Link zum ganzen Artikel.


Ach wie so trügerisch. Oder "ich liebe (PageSpeed) Tools"

Es gibt wohl einen Un­ter­schied zwischen “Design” und “Styling”. Das eine, Design, hat etwas damit zu tun, dass eine Seite pro­blem­los nutzbar ist. Das Andere, Styling, sorgt dafür, dass die Dinge eben hübsch aussehen. Wobei die beiden Begriffe oft synonym(ab­wech­selnd, gleich­be­deu­tend) verwendet werden.

 > Link zum ganzen Artikel.


Die meisten Artikel über SEO klingen stark nach Marketingblabla?

Ne, echt: SEO-Artikel lesen sich seit Jahren wie Mar­ke­ting­bla­bla. Meistens.

 > Link zum ganzen Artikel.


Backlinks? Unbedingt!

Es ist schon einige Jahre her, da war mal in einem Forum eine kleinere Dis­kus­si­on: unter einem be­stimm­ten Such­be­griff wollte ein Teil­neh­mer gefunden werden. Ni­schen­be­griff. Selten gesucht. Und so.

 > Link zum ganzen Artikel.


Webdesign Trends. Da geht was!

Jo. Webdesign Trends 2017: da geht was!

 > Link zum ganzen Artikel.



 ≡ 

impressum / datenschutz