10kb static blog 

al

Pagespeed?

Hm.

Bei Google selbst hat es, so um Anno 2010 rum, geheissen:

“ [..] Like us, our users place a lot of value in speed — that’s why we’ve decided to take site speed into account in our search rankings. We use a variety of sources to determine the speed of a site relative to other sites.”

Etwa so: die Geschwindigkeit wird im Verhältnis mit anderen Seiten bewertet. Eben “relative to other sites”. Kunstgalerien laden langsamer einfache Blogs. Und Blogs mit Tipps zum Thema Pagespeed laden oft langsamer als Websites von Kunstgalerien. Oder so. Jedenfalls ist da kein Platz für absoluten Zahlen in Sekunden. Absolute Zahlen gelten höchstens für einen kurzen Zeitraum und für eine kleine Gruppe von Webseiten von ähnlichem Typ.

Pagespeed optimieren. Durch weglassen.

Alles was nicht da ist braucht nicht geladen werden. So einfach ist das. Wer die eigene Seite beschleunigen möchte aber dennoch auf die 10 Youtube Videos im Artikel nicht verzichten kann … so what. Viel Glück und irgendwann wird’s die Technik richten?

Es ist ohnehin zu viel Technikgelaber, die meisten Dinge lassen sich mit gesundem Menschenverstand lösen. Formel I Autos sind schnell – und leicht. Mit einem Panzer haben Sie im Wettbewerb recht wenig Chancen, da können Sie am Motor tunen, die Ketten waxen und irgendwo noch einen Spoiler anbringen. Es wird nicht sonderlich viel helfen.

Vom Preload halte ich genau so viel wie davon, dass der erste sichtbare Bereich schnell geladen werden soll: da wird nicht wirklich am richtigen Platz nach Problemlösungen gesucht. Ein bisschen wie der leicht angesäuselte Mann, der seine Schlüssel unter der Straßenlampe sucht. Die, die Schlüssel, die hat er zwar woanders verloren, aber unter der Lampe sieht er wesentlich besser ☺

Tipps für mehr Pagespeed?

Hm. Ein ehemaliger Arbeitskollege von mir würde hier im Blog auch ankreiden, dass es nicht genügend Tipps gibt. Tipps darüber, wie denn ein Blog beschleunigt werden kann.

OK: Sie möchten mehr Pagespeed?

Lassen Sie diese Site (http://blog-bloggen.de) von einem beliebigen Pagespeed Tesprogramm prüfen. Es werden eingige Dinge auffallen …

Ansonsten gibt es nicht mehr viel zu erklären, oder?

Das Blog läuft zusammen mit einigen anderen auf einem 5 Euro/Monat VServer. Die Seiten sind statisch, mit Acrylamid erzeugt. Als Webserver läuft Nginx. Als CDN setze ich Cloudflare ein. That’s all.

Links:



Nachtrag:

Den Einwand, dass so eine schlichte Seite ganz einfach nicht mehr in die “moderne Internetwelt” passt, den Einwand habe ich nun schon einige Male gehört. Seltsamerweise sind es die Menschen, die davon überzeugt werden müssen, dass sie sehr wohl, trotz schlechter Internetverbindung, das Blog hier testen können. Trotz “schlechter” Internetverbindung. Viele haben scheinbar gelernt, dass mobiles Surfen nur mit einer bestehenden WiFi Verbindung möglich ist. In dem Fall läuft etwas gewaltig schief?



  snuff  
  waelti
  notiz
  einfach
  impressum