static blog
... x-trem einfach, x-trem schnell

“42” ist als Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens nicht besonders wertvoll.

Was unter Umständen daran liegen könnte, dass die Frage nicht wirklich ziel­füh­rend war.

Für mich bedeutet das nun nicht, dass ich mir eine bessere Frage zu “Sinn des Lebens?” ausdenke … einfach deshalb, weil ich mir weder eine “gute” Frage zum The­men­ge­biet noch eine sinnvolle (sprich: all­ge­mein­gül­ti­ge) Antwort vor­stel­len kann.

Es mag schon sein, dass ich in dieser Rich­ti­gung wenig kreativ bin?

Was aber die mehr oder weniger stark vor­han­de­ne Krea­ti­vi­tät anregt ist der Teil, dass die “richtige” Frage wohl we­sent­lich wichtiger als die “richtige” Antwort ist. Oder, im Klartext, eine sinnvolle und somit richtige Antwort ist ohne eine sinnvolle Frage nicht möglich.

Da es hier aber nicht um den Sinn des Lebens geht, sondern, ein bisschen, um die Themen Bloggen, SEO, PageSpeed und sowas, gibt es, zwangs­läu­fig auch ganz andere Fragen…

…kom­pli­ziert?

Schon.

Es ist oft nicht möglich mit ein paar Worten auf alles, was einem zu einem Thema durch den Kopf geht, ein­zu­ge­hen. Oftmals wird das durch mehr Worte nicht ver­bes­sert sondern ver­schlim­mert. Also lasse ich das ;)

Zum den erwähnten Themen, SEO, PageSpeed und bloggen geht mir sehr wohl durch den Kopf, ob ich mir da bisher die richtigen Fragen gestellt habe.

“Ist PageSpeed wichtig?”

scheint auf den ersten Blick eine wirklich sinnvolle Frage zu sein. Viel­leicht ist es das auch.

Mög­li­cher­wei­se ist die Frage, ob denn die Ladezeit eines Blogs be­zie­hungs­wei­se einer In­ter­net­sei­te wichtig ist, ganz einfach un­voll­stän­dig.

Es scheint sich hier um einen ganzen Fra­gen­Kom­plex zu handeln: a) ist PageSpeed wichtig b) muss es unbedingt die La­de­zeit­ver­bes­se­rung für WordPress sein c) können und wollen Sie auf (viele) große Bilder ver­zich­ten d) müssen wirklich unbedingt Videos im Artikel enthalten sein e) muss ein Framework verwendet werden (und wenn ja: weshalb?) f) und so weiter …

Wenn ich darüber nachdenke, dann kommt mir folgendes in den Sinn: PageSpeed ist einfach. Schliess­lich ist bei den heutigen Da­ten­über­tra­gungs­ra­ten fast jede “alte” Seite ganz einfach affig schnell.

Was nun, für mich, eine ganz neue Frage aufwirft: muss ich die Ziel­set­zung des Blogs komplett ändern? Momentan (und aus dem Bauch) scheint die richtige Antwort darauf ein “Ja!” zu sein.

Ob denn die Frage auch die “richtige Frage” ist, darüber werde ich in nächster Zeit noch recht intensiv nach­den­ken.

Oder so.



 ≡ 
impressum